Welches ist der schlechteste Film?

Auch in diesem Monat haben wir uns wieder eine knifflige Frage und drei valide Antworten überlegt, die euch zum Grübeln und Abstimmen bringen sollen. Und heute geht es einmal mehr um Superlative. Ganz unserem Thema treu bleibend, fragen wir heute nämlich nicht nach dem besten, sondern nach dem schlechtesten – und zwar nach dem schlechtesten Film. Wie bereits in den Vormonaten gibt es zu jeder Antwort wieder ein paar Worte der Erläuterung, wieso jeder von uns sich für seinen Kandidaten entschieden hat. Ihr habt also mal wieder die Qual der Wahl…

1.) Exorzist 2 – Der Ketzer: Diese Fortsetzung ist so belanglos, dass sie noch nicht einmal in den Internet-Listen mit den schlechtesten Sequels auftaucht.

2.) Transformers 5 – The Last Knight: Was hatte mich nur geritten, mich durch den fünften Teil dieser unsäglichen Reihe zu quälen. Zu lang, zu zerschnitten, zu sinn- und spaßbefreit.

3.) The Last Airbender: Man nehme eine der besten Zeichentrickserien aller Zeiten und mache bei der Realfilmumsetzung einfach so viel falsch, wie nur geht: Schlechtes Schauspiel, grottige Effekte und den Kern der Serie komplett verfehlen. Ein Verbrechen an jedem Avatar-Fan.

Sollte euch die Umfrage nicht richtig angezeigt werden, klickt bitte auf folgenden Link:
https://klappefilmmagazin.wordpress.com/2021/05/02/welches-ist-der-schlechteste-film/

Ergebnis der letzten Umfrage: 

Letzten Monat durftet ihr entscheiden, welche Comicverfilmung ein gutes Remake verdienen würde, und so habt ihr gewählt…

  • Platz 1: „(Der unglaubliche) Hulk“ (Steffelowski) mit 50% der Stimmen
  • Platz 2: „Green Lantern“ (Ainu) mit 33% der Stimmen
  • Platz 3: „Venom“ (Wermi) mit 17% der Stimmen

Wie jeden Monat interessiert uns aber natürlich auch, wie eure Antwort auf die von uns gestellte Frage lauten würde, hinterlasst uns also gerne einen Kommentar und schreibt, welcher Film eurer Meinung nach der schlechteste aller Zeiten ist beziehungsweise welches Filmerlebnis euch negativ in Erinnerung geblieben ist.

5 Gedanken zu “Welches ist der schlechteste Film?

  1. Der Link zur Umfrage funktioniert leider nicht… Was die Auswahl der Filme betrifft: Naja, das sind schon echte Gurken, richtig. Aber irgendwie hab ich bei keinem von denen das Gefühl, dass er der schlechteste Streifen ever wäre. „Alone in the Dark“, anyone?

    Gefällt 1 Person

    • Dann muss es 2 Filme mit einem identischen Titel geben. Anders lässt es sich nicht erklären, dass du diesen Haufen Schrott „nicht so
      schlecht“ nennst 🙂 Erschreckend auch, dass ein Mann wie John Boormann, der einen Film wie „Beim Sterben ist jeder der Erste“ gemacht hat, einen solchen Totalausfall abgeliefert und nicht sofort von den Produzenten zumindest geteert und gefedert wurde. Allerdings geht auch „Zardoz“ auf sein Konto. Der wird ja doch auch sehr unterschiedlich wahrgenommen.

      Gefällt 1 Person

  2. Keiner der drei genannten. Die korrekte Antwort ist Kurt Wimmers Ultraviolet. Der Film hat bei mir für fast zwei Tage migräneartige Kopfschmerzen gesorgt. Da hätte man mir vermutlich auch gleich zwei Stunden lang ultraviolettes Licht in die Augen strahlen können. Wäre vermutlich auch unterhaltsamer gewesen.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..