Welches ist der ultimative Filmklassiker?

Wie heißt es so schön: „Alles neu macht der Mai“ – also, naja, oder wie in unserem Fall halt der März. Wobei „alles“ auch schon ein ziemlich starkes Wort ist. Okay, was ich euch versuche hier auf sehr umständliche Weise zu erklären: Es gibt eine Neuerung hier bei unserer allmonatigen Frage der Ehre. Der prinzipielle Aufbau bleibt allerdings erst mal unverändert: Soll heißen, wie bisher auch gibt es eine Frage, auf die jeder von uns eine Antwort gibt und ihr könnt dann per Voting abstimmen, welche Antwort euch am meisten zusagt. Um das Ganze aber in Zukunft mit ein wenig Kontext zu garnieren, gibt es ab diesem Monat noch eine kurze Erläuterung von uns, warum wir uns gerade für diese Antwort entschieden haben. Wer welche Antwort gegeben hat, bleibt allerdings weiter geheim, damit etwaige Sympathien euch nicht bei der Abstimmung beeinflussen. So, ich hoffe ich konnte damit alle Klarheiten beseitigen und wir kommen am besten einfach mal zur Umfrage (ganz nach dem Motto „show don’t tell“ (oder ist es dafür jetzt schon zu spät)…

1.) „Der weiße Hai“: Weil er auch heute noch Angst macht und wie kaum ein anderer Film die Popkultur beeinflusst hat. Außerdem genügen nur wenige Takte des
„Jaws-Themes“ und sofort steht einem das Wasser bis zum Halse.

2.) „Casablanca“: Obwohl es Klassiker gibt, die mir deutlich besser gefallen, gibt es wohl kaum einen, der öfter zitiert wird und so sehr im allgemeinen Sprachgebrauch Einzug gefunden hat.

3.) „Citizen Kane“: Das einfachste Argument wäre, dass er allgemein als bester Film aller Zeiten angeführt wird, aber darüber hinaus war er auf inszenatorischer wie auch erzählerischer Ebene für den Film bahnbrechend und leitete eine neue Filmsprache ein.

So liebe Leserschaft, jetzt musst du dich entscheiden, welcher der drei Kandidaten soll deine Stimme bekommen. Kandidat 1, bei dem man Gefahr läuft, sich die Hosen nass zu machen, oder doch lieber Kandidat 2, dem man einfach in die Augen schauen muss, oder vielleicht doch Kandidat 3, mit dem man immer wieder gerne eine Schlittenfahrt riskiert…

Sollte euch die Umfrage nicht richtig angezeigt werden, klickt bitte auf folgenden Link:

https://klappefilmmagazin.wordpress.com/2021/03/01/welches-ist-der-ultimative-filmklassiker/

Ergebnis der letzten Umfrage

Letzten Monat haben wir uns die Frage gestellt, welches das tollste Paar der Filmgeschichte ist und so habt ihr entschieden…

Den ersten Platz teilen sich diesmal zwei der Antworten:
Tony und Maria aus „West Side Story“ (Wermi) und Edward und Vivian aus „Pretty Woman“ (Ainu) mit jeweils 40% der abgegebenen Stimmen

Auf Platz 2 landen damit Rhett und Scralett aus „Vom Winde verweht“ (Steffelowski) mit 20 % der Stimmen


Wie jeden Monat interessiert uns aber natürlich auch, wie eure Antwort auf die von uns gestellte Frage lauten würde, hinterlasst uns also gerne einen Kommentar und schreibt, welcher Film eurer Meinung nach der ULTIMATIVE Klassiker ist.

 

3 Gedanken zu “Welches ist der ultimative Filmklassiker?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.